Ein sehr gut besuchtes Abschlussessen

Alle, die am 29.November 2014 in den heimeligen Saal des Restaurants Hirschen in Worb eintraten, staunten nicht schlecht: Wow! So viele Leute! Tatsächlich durfte ich 52 Personen herzlich willkommen heissen! Ein neuer Rekord? Wahrscheinlich schon.

Anlässlich seines 120 jährigen Jubiläums spendierte der GVB ein Güpli oder Orangensaft und vom Wirtepaar Fankhauser erhielten wir Aperohäppchen geschenkt. Nach knapp einer Stunde sassen alle am Tisch, das in drei langen Reihen, zwei davon im Saal und eines in einem offenen Nebenraum, aufgestellt sind. Die herbstlich dekorierten Tische regten unseren Appetit an und so begannen wir mit Bouillon Süppli als Vorspeise. Bei den Hauptmenüs wurden gar nachgeschöpft, so dass niemand einen halbleeren Magen hatte. Die drei Fleischsorten mit Pommefrites und den frischen Gemüsen schmeckten wunderbar, auch die Vegimenüs mit dem gefüllten Vegiplätzli mundeten fein. Das Dessert konnte jeder selbst auswählen.

Es gab viel zu erzählen und die Mitglieder genossen den Tag sichtlich sehr! Die Präsidentin bedankte sich fürs Kommen, auch ihren Vorstandsmitgliedern für die Organisation dieses Abschlussessens. Gegen 17 Uhr war der Saal wieder leer. Ein halbes Dutzend, das noch nicht heimgehen wollte, tranken etwas im Gastraum und liessen den Tag damit ausklingen.

Auch die Mitglieder bedankten sich herzlich bei mir und meinen Vorstandskollegen, das uns sehr freute und uns auch bestätigte, dass dieser Tag ein Erfolg war.

Bericht: Yvonne Zaugg, GVB-Präsidentin
Film: Beat Spahni
Foto: Fränzi Roos


Klicken Sie im Bildrahmen an.

zurück zu Menü