Vereinausflug ins Blaue vom 29. November 2008

38 Gehörlosen und Hörenden machten mit. Dort besichtigten wir die Käserei. Wir brauchen keine Dolmetscherin, dafür bekommen jeder ein Papier, was es reihenfolgend hingewiesen wurde. Super. Einige konnten frei herum laufen. Nach der Besichtigung fuhren wir mit dem Car zu einzigem Restaurant. Der Weg ist sehr schmal, schwierig zu fahren. Der Cheuffuer musste voll konzentrieren, sonst würden wir meterlang hinab stürzen. Zum Glück passiert es nicht. Wir assen gemütlich lauwarme Fondue (so niemals heiss) oder Fleischteller, wer nicht Fondue mögt. Das Wetter war super und glücklich nicht so kalt. Um ca. 18.00 Uhr waren wir in Bern gut angekommen. Die Organisation war gut gelungen. Dank dem Präsident Beat Ledermann und der Vizepräsidentin Beatrice Schmid für seine gute Arbeit.

Bericht und Foto: Beat Spahni

==> Foto download <==

zurück zu Menü